Familienabend 2019

Auch 2019 findet unser allseits beliebter Familienabend statt. Wir freuen uns schon auf einen gemeinsamen Abend innerhalb der TVO Familie und hoffen, dass ihr auch alle dabei sein werdet, wenn wir unsere Sportler ehren, Vorführungen anehen und gemeinsam feiern!

Rückblick 2018

Alexandra Rücker-Flettner und Reinhard Odey begrüßten am Samstagabend den voll besetzen Saal und führten das Publikum durch den Abend. Reinhard Odey begrüßte die geladenen Gäste aus den verschiedenen Fraktionen, die es sich alle nicht haben nehmen lassen den Abend gemeinsam mit dem TVO zu verbringen und überließ nach einer Danksagung an die Ausrichter der Veranstaltung das Wort an den Bürgermeister Klaus Schindling. Dieser lobte die Veranstaltung und sah es als Leitbild des Vereines an, dem soweit kein anderer Verein nachreichen kann. Zeigen täte sich dies durch die Mitgliederzahl die sich auf stolze 1656 Mitglieder belief. Mit seinen 50 Übungsleitern und Helfern und seinen 11 Abteilungen ist der TVO einer der größten Vereine im Umkreis. Alleine eine Zahl von 486 Mitglieder zwischen 0 bis 14 Jahren kann der TVO verbuchen. Für die Jugend ist der Verein sehr aktiv und das zeigte sich auch schon mit dem ersten Programmpunkt das die neue Tanzgruppe von Bettina Wambach „Dancing Kids“ aufs Parkett legte. 5 Mädchen und 1 Junge tanzten als kleine Tiger zu moderner Musik und hatten sichtlich Spaß dabei. Im Anschluss wurde es auf der Bühne heiß und spanisch rhythmisch. Mel Rottenau und ihre 15 Zumba Frauen lies das Publikum alleine schon vom Zuschauen schwitzen. Kaum vorstellbar, dass sich Beine und Arme gleichzeitig so schnell bewegen können. Natürlich kamen auch die Sportabzeichen nicht zu kurz, die in diesem Jahr mit 32x Gold, 9x Silber und 2x Bronze von Frank Lakomy und Gudrun Dirnberger verliehen wurden. Mit einem großartigen Auftritt und eine Gruppenstärke von 12 Mädchen verzauberte die TVO Garde „Crazy Pearls“ das Publikum. Die diesjährigen Ehrungen der Jubilare war etwas ganz Besonderes. Mit einer Ehrung von 70 Jahren Mitgliedschaft und einem emotionalen Rückblick auf die vergangenen Jahre brachte Bernd Caspari, Gerhard Hessemer und Heinz Herglotz, der sich trotz gesundheitlicher Einschränkungen es sich nicht hat nehmen lassen, diesen Abend mit seinem TVO zu verbringen, die Zuschauer zum Staunen. Auch ehrte Klaus Schindling und Reinhard Odey die Mitglieder für 70 Jahre Mitgliedschaft die leider nicht anwesend sein konnten. Bernd Bayer,  Rudi Novak und Alois Pötzl. Zum Abschlussfoto war die Bühne gefüllt mit Ehrungen von 15, 25, 50 und 70 Jahren. Nach einer kurzen Pause die durch das gute Catering „Delicador“ mit leckeren Speisen und Getränken überbrückt wurden, ging es auf hohe schwindelerregende See. Julia Odey’s  und Tanja Klinglers Geräteturnmädchen verwandelten die Bühne als Vaiana in ein großes Meer. Mit tollen akrobatischen Vorführungen zeigten die 13 Mädchen eine schöne Vorstellung, die wie immer jedes Jahr mit viel Liebe zum Detail und Herzblut geprobt und dargeboten wird. Durch die Geräte und Matten eines der aufwendigsten Programmpunkte des Abends. Nun schon im 2ten Jahr und schon gar nicht mehr wegzudenken bot der Jugendausschuss, bestehend aus älteren Turnerinnen und Leichtathleten eine „Reise durch die Zeit“. Der Mix aus den jungen Frauen und Männern war auch in diesem Jahr von TschaTschaTscha, Rock’n’rolls, Abba bis hin zu Michael Jackson mit den dementsprechenden Kostümen, ein Highlight. Frank Lakomy führte die sportlichen Ehrungen durch, wo hier Ann Kathrin Kuhl und Eric Wallrabenstein ganz besonders hervorzuheben sind, die durch überragende Leistungen bei Kreismeisterschaften sowie Hessenmeisterschaften beste Platzierungen errungen haben. Der Verein ist sehr stolz auf seine Sportler die in den Abteilungen Volleyball, Gerätturnen, Leichtathletik und Faustball sehr gute Leistungen erbracht haben. Mit einem manegereifen Auftritt beendeten die Magic Diamonds, die in diesem Jahr mit 15 Frauen und einer männlichen Besetzung an den Start gingen, und eine neu gestaltete Gruppe von 5 ehemaligen Turnerinnen, den sehr gelungenen Abend. Mit der eigens organisierten Sekt- und Cocktailbar ging der Abend noch bis in die frühen Morgenstunden. Was beweist, der TVO feiert gut und gerne und diese Veranstaltung darf in Okriftel nicht fehlen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Anthes