Kinderturnen          *Hinweis zu Corona weiter unten

Abteilungsleiter/in

Hallo.

Mein TVO-Dasein begann 1992 als Begleitung meiner Kinder zum, damals noch, Mutter-Kind-Turnen. Ein Jahr später war ich dort auch als Gruppenhelfer unterwegs. Meine Karriere als Übungsleiter startete in 1995. Bis 2019 leitete ich 4 Gruppen, bevor ich die Verantwortung für die älteren Purzelturner an Steffi weiter gab.

Seit 2003 vertrete ich als Abteilungsleiterin den Bereich Kinderturnen im Vorstand.

Bärbel Klingler

Kinderturnen beginnt mit dem frühen Einstieg in die Bewegung, gewöhnlich in einer Eltern-Kind-Turngruppe (ab 2/3 Jahre), eventuell wie beim TVO auch bereits früher im Kleinstkinderbereich, nämlich mit 3-6 Monaten in "Babys in Bewegung" oder etwas später im Pampersturnen (1,5 – 2,5 Jahre) und Eltern-Kindturnen (2-4 Jahre), danach weitergeführt im Kleinkinderturnen ohne Begleitung für Kinder von 3 bis etwa 5/6 Jahren (beim TVO ab 4 Jahren). Danach folgt das eigentliche Kinderturnen als Allgemeines Turnen (Spaßturnen) bis 12 Jahre, oder direkt Turnen als Gerätturnen. 

Die Kinder erlernen spielerisch Grundfertigkeiten, die sie zu Hause und in der Umwelt oft brauchen. Kinder, die frühzeitig die Turnstunde besuchen, bewegen sich sicherer und haben daher auch weniger Unfälle. Studien beweisen, dass Kinder, die regelmäßig zum Turnen gehen, viel besser und kontrollierter "fallen" können, weil sie sich und ihren Körper besser kennen und sich so auch viel weniger Verletzungen zuziehen. Ganz nebenbei wird die Kondition verbessert, Konzentration und Koordination gefördert und die Wahrnehmung geschult. Durch das Arbeiten mit den verschiedenen Sinnen wird das Kind rundum gefördert. Auf diese Art und Weise wird das Kind als Ganzes gesehen und durch kreatives sportliches Arbeiten seine Gesundheit gestärkt. 

Kinderturnen formt die sozialen Fähigkeiten. Praktiziertes Gruppenverhalten macht offen für die Vorschläge anderer, Toleranz wird geübt. Die Kinder lernen Kompromisse einzugehen und dabei gesellschaftliche Normen zu beachten. Die Auseinandersetzung mit anderen Kindern innerhalb einer Gruppe festigt die Persönlichkeit der Kinder. Das heißt, Kinder lernen mit Misserfolgen fertig zu werden. Jeder kleine Erfolg stärkt das Selbstbewusstsein und das Selbstwertgefühl. Somit wird in frühester Kindheit eine gute Grundlage geschaffen, damit die Kinder später leichter Niederlagen bewältigen können, ohne zu Suchtmitteln zu greifen.

Kinderturnen ist vielfältig. Spiele, Musik, Lieder, Bewegungsgeschichten gehören ebenso dazu wie „Abenteuer“ an Klein- und Großgeräten und Arbeiten mit Alltagsmaterialien. 

 

Zur Abteilung zählen:

 

Die beiden PEKIP sind leider im Frühjahr 2017 aus beruflichen Gründen ausgelaufen. Alternativ wird das für diese Altersgruppe vorbereitete Angebot "Babys in Bewegung" sehr gut angenommen.

Bei Fragen meldet euch einfach unter:            kinderturnen@tv-okriftel.de

Alle Trainingszeiten zu den Sportarten findet ihr hier.

 

Hinweis zu Corona (26.08.20)

Nach und nach starten wir unsere Kindergruppen (aktueller Status unter der jeweiligen Gruppe) mit verringerten Teilnehmerzahlen. Daher müssen wir die teilnehmerstarken Gruppen zu jeweils 10 Teilnehmer aufteilen.

Gemäß den Empfehlungen unserer Sportverbände aktualisieren wir ständig unsere Konzepte. Notwendige Abstands- und Hygieneregelungen werden erstmal beibehalten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der ausgefüllte Fragebogen (gleich für alle Gruppen) und die Akzeptanz der Leitlinien, die unter den jeweiligen Gruppenseiten (!!) runtergeladen werden können. 

Wollt ihr bzw. eure Kinder unter den festgelegten Bedingungen am Sport teilehmen, dann müsst ihr euch anmelden unter kinderturnen@tv-okriftel.de.

Dabei bitte die Gruppe in der Betreffzeile und eine Handynummer angeben. Unbedingt die Rückmeldung der Teilahmebestätigung abwarten.

Mithilfe der Handynummer wird eine Whatsapp-Gruppe gebildet. Priorität haben die Teilnehmer, die vor Corona regelmäßig anwesend waren. Neue Interessierte müssen abwarten.

 

Materialliste.pdf
PDF-Dokument [204.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Julia Odey